Follow

Im Januar ist Deutschland dem europäischen Projekt "'1+ Million Genomes'" beigetreten.

"Das BMBF betont, dass es sich bei genomischen Daten um „besonders sensible Gesundheitsdaten“ handle. „Deutschland wird sich daher besonders für ein hohes Niveau in den Bereichen Datensicherheit und Datenschutz einsetzen.“"

"Bis Bürger Genomdaten spenden können, wird es allerdings noch dauern. "

Und seit März sammeln wir durch die Corona-Initiative "Testen, Testen, Testen" fleißig Mundschleimhaut-Abstriche.

Es wird natürlich sicher nicht gemacht (weil es ja nicht legal wäre), aber in der Theorie könnte man damit natürlich schon Genmaterial sammeln.

tagesspiegel.de/wissen/medizin

Übrigens wurde eine entsprechende Anfrage zum Themaa DNA-Sammeln bei den Coronatests beim Bundesdatenschutz-Beauftragten bislang noch nicht beantwortet:

fragdenstaat.de/anfrage/datens

· · Web · 0 · 2 · 1
Sign in to participate in the conversation
social.urspringer.de

Dies ist ein privater Server. Auch wenn ich hier einige Nutzer aus speziellen Gründen von einem anderen Server aufgenommen habe, soll der Server auch privat bleiben. Das heißt zukünftig wird es nur einen Account für mir persönlich bekannte Personen geben. Weiterhin gilt ab sofort: Accounts, die länger als 60 Tage nicht aktiv waren, bekommen eine entsprechende Warnung und werden nach 90 Tagen ohne Aktivität vom Server gelöscht.