Follow

Ein paar Meldungen nur der letzten Tage. Das müssen wohl alle diese falsch-positiven Tests sein, die laut Herrn Drosten in Deutschland gar nicht vorkommen können.

"Ein großes bayerisches Labor hat einem Zeitungsbericht zufolge bei Corona-Tests reihenweise falsch positive Ergebnisse hervorgebracht. Das sei bei Nachprüfungen in einem Krankenhaus im oberbayerischen Taufkirchen/Vils aufgefallen, berichtet der "Münchner Merkur". Dort hätten sich 58 von 60 positiven Tests als falsch herausgestellt."

"Nach der Verwirrung um mehrere Corona-Tests brachte auch eine weitere Testreihe an diesem Samstag ausschließlich negative Ergebnisse hervor, wie der FCH mitteilte. Bei Testungen durch ein anderes Labor waren noch am Donnerstag sechs Personen des Zweitligisten positiv getestet worden, anschließend ließ der Club neue Tests durch das Klinikum Heidenheim durchführen - die nun wie schon am Freitag alle negativ waren. Der FCH prüft nun sogar, ob er gegen das ursprüngliche Labor rechtliche Schritte einleitet."

"Also sagte Flick: "Es kann auch sein, dass er einer der wenigen Fälle ist, die falsch positiv getestet wurden." Das sah auch das Münchner Gesundheitsamt so und entließ Gnabry am Sonntagabend aus der Quarantäne.
<...>
Es stellt sich schon die Frage: Wie soll man damit umgehen, wenn positive Testergebnisse schon kurz darauf nicht mehr positiv sind? "

tagesschau.de/newsticker/liveb

welt.de/regionales/baden-wuert

sportschau.de/fussball/fall-gn

· · Web · 1 · 2 · 1

@m0urs
Und auf dieser Basis werden über die Einschränkungen entschieden.
Das schafft echt Vertrauen.

@MicMun Das ist das was ich ja seit langem anprangere. Der PCR-Test ist das EINZIGE Kriterium nachdem weltweit alle Maßnahmen getroffen werden. Aus diesem Grund kann jetzt niemals mehr offiziell zugegeben werden, wo die Schwachstellen der PCR-Tests liegen. Wenn das die weltweit alle die Leute verstehen, die deswegen ihre Existenz bereits verloren haben und noch verlieren werden, dann explodiert die Welt.

@MicMun Das Thema war gestern auch ein Thema bei der Bundespressekonferenz.

youtu.be/Rt18mP1hXN8?t=1935

Frau Hajebi macht übrigens nicht nur bei dieser Frage eine eher nicht so gute Figur. Auch bei allen anderen Fragen kommt sie m.E. sehr ins Schwimmen. Fast könnte sie einem ein wenig leid tun.

Sign in to participate in the conversation
social.urspringer.de

Dies ist ein privater Server. Auch wenn ich hier einige Nutzer aus speziellen Gründen von einem anderen Server aufgenommen habe, soll der Server auch privat bleiben. Das heißt zukünftig wird es nur einen Account für mir persönlich bekannte Personen geben. Weiterhin gilt ab sofort: Accounts, die länger als 60 Tage nicht aktiv waren, bekommen eine entsprechende Warnung und werden nach 90 Tagen ohne Aktivität vom Server gelöscht.