Follow

Ja, klar. Die Pandemie muss erneut dafr herhalten, dass wir mal schnell noch ein paar mehr biometrische Systeme einführen:

" Dabei könnten sie sogar ihren Mund-Nasenschutz anbehalten"

Ja, toll!

"Lufthansa-Vorstandsmitglied Christina Foerster betonte die hygienischen Vorteile der neuen Identifizierungsmethode. „Gerade während der Pandemie sind solche berührungslosen Abläufe am Flughafen ein großer Pluspunkt.“

Na, logo!

nwzonline.de/wirtschaft/frankf

· · Web · 1 · 1 · 2

@m0urs Diese Vorhaben sind schon älter. Lufthansa/Star Alliance kündigte ihr Biometrie-Projekt schon letztes Jahr an. Soweit ich weiß, kooperieren sie auch länger mit dem Programm "Known Traveller Digital Identity" vom WEF, US-Behörden, Marriott-Hotels und anderen.

Die Pandemie und die Angst und Schutz vor Ansteckung wird dazu benutzt, diese Biometrie- und Contactless-Society-Projekte jetzt zu legitimieren, von gerechtfertigter Kritik abzulenken und das ganze als etwas Positives zu bewerben.

Sign in to participate in the conversation
social.urspringer.de

Dies ist ein privater Server. Auch wenn ich hier einige Nutzer aus speziellen Gründen von einem anderen Server aufgenommen habe, soll der Server auch privat bleiben. Das heißt zukünftig wird es nur einen Account für mir persönlich bekannte Personen geben.