Follow

"Der andere Grund war die Auswahl der Experten. Vor den Ministerpräsidentenkonferenzen durften manchmal Wissenschaftler sprechen. Vor allem waren da Virologen und Physiker präsent, eingeladen von der Physikerin Angela Merkel und dem Arzt Helge Braun. Keine Frage: Ihre Expertise sind unverzichtbar, um das Virus zu verstehen und seine Ausbreitung zu modellieren. Es kam aber nur eine Psychologin zu Wort. Soziologen fehlten ganz. Dabei sind sie ebenfalls wichtig, um die Reaktion der Bevölkerung zu verstehen. In einer liberalen Demokratie sind es immer noch die Bürger, die über den Erfolg der Pandemiebekämpfung entscheiden."

faz.net/aktuell/wirtschaft/loc

· · Web · 0 · 0 · 0
Sign in to participate in the conversation
social.urspringer.de

Dies ist ein privater Server. Auch wenn ich hier einige Nutzer aus speziellen Gründen von einem anderen Server aufgenommen habe, soll der Server auch privat bleiben. Das heißt zukünftig wird es nur einen Account für mir persönlich bekannte Personen geben.