Follow

Ich würde ja sagen, den Lauterbach kann man getrost ignorieren und weiter schwätzen lassen. Leider habe ich so den Eindruck, dass er immer vorgeschickt wird um das Volk auf die Neuerungen in den kommenden 2 Wochen vorzubereiten. Ich wäre froh, ich würde mich irren.

"Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach reagierte via Twitter auf die drastischen Maßnahmen in den Teilen von Schleswig-Holstein und fordert für das komplette Land einen strikten Lockdown. Flensburg sei laut ihm das erste Beispiel dafür, was ganz Deutschland mit einer fortschreitenden Verbreitung der Corona-Mutation B117 drohen könnte. Man solle besser einen bundesweiten Lockdown einführen, bis die Inzidenz klar unter 35 liegt, meint der SPD-Politiker. "

hna.de/politik/coronavirus-cov

· · Web · 0 · 1 · 2
Sign in to participate in the conversation
social.urspringer.de

Dies ist ein privater Server. Auch wenn ich hier einige Nutzer aus speziellen Gründen von einem anderen Server aufgenommen habe, soll der Server auch privat bleiben. Das heißt zukünftig wird es nur einen Account für mir persönlich bekannte Personen geben.