Follow

""Es sind weiterhin fast ausschließlich Ungeimpfte, die mit schweren Krankheitsverläufen auf den Intensivstationen versorgt werden müssen – und das mittlerweile nah am Rande der Kapazität“, sagte Klose."

Herr Klose, und wenn Sie noch so oft die Unwahrheit wiederholen, wird es davon auch nicht wahr. Oder sie sollten das RKI anweisen, wenigstens die Zahlen zu fälschen.

Laut RKI waren in den letzten 4 Wochen fast 37% (in der Altersgruppe ab 60 Jahren fast 45%) der neu hospitalisierten Fälle sowie fast 30% (in der Altersgruppe ab 60 Jahren fast 38% ) der neu auf der Intensivstation betreuten Patienten vollständig geimpft.

Weiterhin waren über 41% der an und mit Corona Verstorbenen vollständig geimpft.

Also, ich würde das nicht als "fast ausschließlich Ungeimpfte" bezeichnen ...

hessenschau.de/gesellschaft/2g

· · Web · 1 · 3 · 3
@m0urs
Dazu kommt ja noch, dass geimpfte ja nicht mehr getestet werden, während ungeimpfte für jeden Friseurbesuch einen Test brauchen.

Das verfälscht die Statistik erheblich.

@Data Alle, die in die Kliniken kommen, werden zwangsgetestet.

@Data Heißt eher, viele die dort als "positiv" liegen, können auch wegen einer anderen Diagnose dort liegen. Zählen aber als Corona-Fall.

Sign in to participate in the conversation
social.urspringer.de

Dies ist ein privater Server. Auch wenn ich hier einige Nutzer aus speziellen Gründen von einem anderen Server aufgenommen habe, soll der Server auch privat bleiben. Das heißt zukünftig wird es nur einen Account für mir persönlich bekannte Personen geben.