Follow

Ein paar Eckdaten zur Pandemie und der beteiligten Akteure. Bitte auch gerne die beigefügten Quellenlinks anschauen und lesen.

2009-2018: Biontech scheibt insgesamt über 225 Millionen EUR Verlust

August 2018: Biontech und Pfizer geben bekannt, dass sie nun gemeinsam an einem mRNA-Impfstoff gegen Influenza arbeiten wollen

Oktober 2018: Internationales Gesundheitsforum Berlin u.a. mit Angela Merkel, Bill Gates, Biontech-Chef Ugur Sahin, Christian Drosten

2019: Biontech scheibt 179 Millionen EUR Verlust

September 2019: Die Gates-Stiftung investiert rund 50 Millionen Euro in Biontech

Oktober 2019: Biontech geht an die Börse

Oktober 2019: Pandemie-Übung "Event201" des Johns Hopkins Center for Health Security” u.a. mit dem Weltwirtschaftsforum und der Bill & Melinda Gates Foundation

31.12.2019: Die ersten Meldungen einer "Lungenentzündung" aus China

16.01.2020: Prof. Drosten veröffentlicht den PCR-Test zum Nachweis des neuartigen Virus, der dann zum "Goldstandard" werden sollte (nun Geld sollte damit sehr viel damit verdient werden in den nächsten 2 Jahren)

24.01.2020: Weltweit weniger als 1000 bestätigte Fälle der neuen Krankheit

25.01.2020: Biontech-Chef Ugur Sahin fasst den Entschluss einen Impfstoff dagegen herzustellen. Noch nie war zu diesem Zeitpunkt ein mRNA-Medikament zur allgemeinen Anwendung freigegeben worden. Und auch in vielerlei anderer Hinsicht war Biontech der unwahrscheinlichste Kandidat für die Entwicklung eines marktfähigen Corona-Impfstoffs.

26.01.2020: Şahin hatte das Design der ersten acht Impfstoffkandidaten ersonnen und die technischen Konstruktionspläne für sie skizziert und das Projekt "Lightspeed" gestartet

30.01.2020: Notlage internationaler Tragweite

11.03.2020: Die Pandemie ist da - der Rest ist Geschichte

April-Mai 2020: Die Webseite des Internationalen Gesundheitsforums von 2018 wird geändert und die Bilder von Biontech-Chef Ugur Sahin, und Christian Drosten von der Seite verbannt. Das war dann wohl doch zu auffällig. Auf der Seite vom BMZ ist das gleiche Foto übrigens noch vollständig zu sehen, dort ist es aber mit dem Datum "March 2020" getaggt.

21.12.2020: Die Europäische Kommission gibt den Impfstoff von Biontech/Pfizer frei

22.12.2020: Das Paul-Ehrlich-Institut erteilt bedingte Zulassung für den Impfstoff von Biontech/Pfizer

2021: Biontech rechnet mit einem Gewinn von 21 Milliarden EUR aufgrund des entwickelten Corona-Impfstoffs

2022: Die Umsatzerwartungen für Biontech liegen auch für 2022 im zweistelligen Milliardenbereich, der Boosterimpfungen und des Impf-Abos sei Dank. Von den zukünftigen Geschäften mit mRNA-basierten Impfstoffen gegen Influenza, Krebs etc., die aufgrund der großen Feldstudien mit mRNA-Impfstoffen jetzt langsam in greifbare Nähe rücken, noch gar nicht gesprochen.

Natürlich haben alle diese Dinge nichts miteinander zu tun. Das sind alles ganz viele kleine dumme Zufälle und einfach nur unglaubliche, haltlose Verschwörungstheorien.

Quellen:
-------------

report24.news/merkel-gates-sah

report24.news/biontech-gruende

web.archive.org/web/2020042408

web.archive.org/web/2020051913

health.bmz.de/toolkits/health-

biontech.de/sites/default/file

centerforhealthsecurity.org/ev

charite.de/service/pressemitte

forschung-und-lehre.de/zeitfra


· · Web · 0 · 0 · 0
Sign in to participate in the conversation
social.urspringer.de

Dies ist ein privater Server. Auch wenn ich hier einige Nutzer aus speziellen Gründen von einem anderen Server aufgenommen habe, soll der Server auch privat bleiben. Das heißt zukünftig wird es nur einen Account für mir persönlich bekannte Personen geben.