Show more

Die neuen Zahlen des RKI bis einschliesslich KW 31 (2.8.2020) zur Anzahl der durchgeführten PCR-Tests sowie der davon positiv ausgefallenen Tests sind da.

Die Anzahl der Tests ist leicht gegenüber der Vorwoche angestiegen, der Anteil der davon positiven Tests ist ebenfalls ganz leicht abgestiegen. Er befindet sich aber immer noch innerhalb des "Grundrauschens" der Falsch-Positiv-Rate.

Eine "zweite welle" kann ich daraus nicht ablesen.

Interessant ist auch, dass die Zahlen jede Woche rückwirkend immer wieder leicht korrigiert werden (teilweise jeweils für die letzten 6-8 Wochen). Vermutlich werden die Werte per Fax übermittelt und per Hand abgetippt. Vielleicht hätten wir das Geld für die eher in die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung stecken sollen. 😃

Die Anzahl der vom RKI gemeldeten neuen positiven Tests pro Tag werden derzeit ja immer mehr. Das ist darauf zurückzuführen, dass auch immer mehr Tests pro Tag durchgeführt werden (z.B. andauernde Reihentests, Tests aller Rückkehrer aus Risikogebieten etc.).

Daher macht es aus meiner Sicht zukünftig mehr Sinn, die Anzahl der positiven Tests im Verhältnis zur Gesamtzahl der durchgeführten Tests zu betrachten. Diese Zahl wird vom RKI jeweils Mittwochs für die Vorwoche veröffentlicht. Ich werde daher immer Mittwochs das Diagramm neu erstellen.

Es zeigt die Rate der positiven Tests pro Woche und ausserdem den Korridor für Falsch-Positive-Ergebnisse (ich habe 0,8 - 1% angenommen, in der Literatur finden sich auch weit höhere werte, sofern die Mehrzahl der Testpersonen in der Gruppe eher nicht infiziert sind, was ja derzeit der Fall ist).

Was man gut sieht: Wir liegen (mit einer Ausnahme während des Tönnies-Vorfalls) seit Ende Mai bei der Anzahl der positiven Fälle immer im Bereich der False-Postive-Rate ... Auch wenn wir noch mehr testen um die absolute Zahl der neu positiven Tests zu erhöhen, wird sich das vermutlich erst einmal nicht ändern.

Oder liege ich hier völlig falsch?

Guten Tag, das RKI meldet Stand 03.08. / 00:00 Uhr noch 7754 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 98 Fälle weniger in den letzten 24h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Vergleich der Todesfälle in Deutschland vom 01.01. - 05.07. der letzten 5 Jahre (unabhängig von der Todesursache) basierend auf Zahlen des statistischen Bundesamts

destatis.de/DE/Themen/Gesellsc

Guten Tag, das RKI meldet Stand 02.08. / 00:00 Uhr noch 7852 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 47 Fälle mehr in den letzten 24h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Ich bin gespannt, auf die neuen Zahlen bezüglich der Anzahl der durchgeführten Tests pro Woche, die am kommenden Donnerstag für die vergangenen Woche herauskommen. Ich erwarte ja, dass diese noch einmal gesteigert wurden und die plötzlich wieder ansteigenden positiven Tests dadurch wieder etwas relativiert werden. Und wir wollen mal hoffen, dass nicht wieder viele positive Testbescheide irrtümlich verschickt wurden, wie neulich bei Tönnies ;-)

Guten Morgen, das RKI meldet Stand 18.07. / 00:00 Uhr noch 5089 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 228 Fälle mehr in den letzten 24h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Ich komme die nächsten Tage nicht dazu, die Zahlen zu aktualisieren. Werde aber demnächst mal die Zahlen ins Verhältnis zu den Testzahlen setzen. Sicherlich auch interessant, da die Testzahlen ja weiter steigen (sollen).

Vergleich der Todesfälle in Deutschland vom 01.01. - 21.06. der letzten 5 Jahre (unabhängig von der Todesursache) basierend auf Zahlen des statistischen Bundesamts

destatis.de/DE/Themen/Gesellsc

Guten Morgen, das RKI meldet Stand 17.07. / 00:00 Uhr noch 4861 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 79 Fälle mehr in den letzten 24h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Die Anzahl der durchgeführten PCR-Tests pro Woche steigt weiter leicht an. Der Anteil der positiven Tests nimmt immer noch weiter ab.

Derzeit sind wir bei nur noch 0,58%, d.h. von den über 500.000 Tests in der KW28, sind gerade mal 2933 positiv gewesen.

Der Anteil der positiven Tests ist daher nach wie vor weit unter der False Positive-Rate der PCR-Tests.

Guten Morgen, das RKI meldet Stand 16.07. / 00:00 Uhr noch 4782 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 127 Fälle mehr in den letzten 24h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Guten Abend, das RKI meldet heute wieder pünktlich Stand 15.07. / 00:00 Uhr noch 4655 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 152 Fälle weniger in den letzten 24h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Guten Abend, heute verspätet, weil das RKI bis spätnachmittag nur inkonsistente Zahlen geliefert hat: Das RKI meldet Stand 14.07. / 00:00 Uhr noch 4807 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 8 Fälle mehr in den letzten 24h. Der Anstieg liegt daran, dass gestern wohl von 3 Bundesländern keine Zahlen geliefert wurden und der Rückgang daher gestern höher ausfiel.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Die Anzahl der durchgeführten PCR-Tests pro Woche steigt weiter an. Der Anteil der positiven Tests nimmt immer weiter ab.

Derzeit sind wir schon bei 0,6%, d.h. von den fast eine halbe Million Tests in der KW27, sind gerade mal 2931 positiv gewesen.

Nicht vergessen: Noch immer testen wir weitgehend nicht anlasslos, d.h. es gibt fast immer Gründe, warum ein Test gemacht wird.

Diese Massentesterei macht aus meiner Sicht immer weniger Sinn, da die Anzahl der positiven Tests im Rauschen der False Positiv-Rate immer weiter untergehen.

Guten Tag, das RKI meldet Stand 13.07. / 00:00 Uhr noch 4799 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 342 Fälle weniger in den letzten 24h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Guten Tag, das RKI meldet Stand 12.07. / 00:00 Uhr noch 5141 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 45 Fälle mehr in den letzten 24h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Guten Tag, das RKI meldet Stand 11.07. / 00:00 Uhr noch 5096 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 28 Fälle weniger in den letzten 24h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Wenn das so weiter geht, muss man was tun, damit die Zahlen wieder steigen ;-) Zum Beispiel die Zahl der Tests weiter zu erhöhen, damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man, u.a. auch falsch-positive Personen findet. Wie Herr spahn sagte, ist das bereits im Gange: "Innerhalb von vier Wochen sei die Zahl der Tests bundesweit um mehr als die Hälfte gestiegen. In der vergangenen Woche wurden demnach knapp 500 000 Patienten getestet - rund 175.000 mehr als vor einem Monat. "

Guten Tag, das RKI meldet Stand 10.07. / 00:00 Uhr noch 5124 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 81 Fälle weniger in den letzten 48h.

Bei den Zahlen gestern hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen, daher heute die korrigierten Zahlen für die letzten 48h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Guten Tag, das RKI meldet Stand 09.07. / 00:00 Uhr noch 5135 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 70 Fälle weniger in den letzten 24h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Guten Tag, das RKI meldet Stand 08.07. / 00:00 Uhr noch 5205 akute, positiv auf SARS-2 getestete Personen in Deutschland, das sind 15 Fälle weniger in den letzten 24h.

Die Grafik stellt die Entwicklung der Zahlen seit dem 9. Juni dar und lässt keine Rückschlüsse über die zukünftige Entwicklung zu.

Show more
social.urspringer.de

Dies ist ein privater Server. Auch wenn ich hier einige Nutzer aus speziellen Gründen von einem anderen Server aufgenommen habe, soll der Server auch privat bleiben. Das heißt zukünftig wird es nur einen Account für mir persönlich bekannte Personen geben.