Gerade habe ich zwei neue Account-Anfragen für meinen Server bekommen.
Eigentlich sollte mein Server ja ein "privates" Projekt bleiben. Ich habe mich jedoch trotzdem dazu entschieden, die Benutzeraccounts zuzulassen.

Die Begründung ist, dass die beiden Accounts auf einer anderen Plattform gesperrt wurden, weil sie sich kritisch zu Corona-Dingen geäußert haben. Ich finde es schade, dass nun auch im Fediverse versucht wird, kritische Stimmen stumm zu machen.

Auch ich werde hier auf meinem Server keine gesetzwidrigen, beleidigende, diskriminierende etc. Postings dulden, aber ich bin der Meinung, dass man durchaus eine andere Meinung vertreten darf, ohne dass man deswegen mundtot gemacht wird.

Does someone has an idea how to solve that issue: github.com/tootsuite/mastodon/

It should be solved by adding this parameter github.com/uken/fluent-plugin- but I have no idea where to put that parameter in?

Und weil ich gerade dabei war:

Es gibt nun auf der Instanz auch eine Volltextsuche via Elasticsearch.

Good-bye Mr. Zuckerberg!

Nachdem ich ja schon vor über 2 Jahren meinen WhatsApp-Account gelöscht habe und vor ein paar Tagen auch meinen Instagram-Account, folgt nun im nächsten Schritt der Abschied von Facebook.

Ich weiss, das wird mir weit schwerer fallen, aber nach reiflicher Überlegung glaube ich, dass es nötig ist. Facebook kostet einfach zuviel Zeit und Nerven und hat keine

urspringer.de/2020/06/17/good-

social.urspringer.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!