Show newer
m0urs boosted

Pandemie ist fast zu Ende. Die sollen sich ihre Impfpflicht sonst wohin stecken aber nicht mehr in die Menschen…#stöhr #corona #impfung #endemie

"Ein Unternehmen hat zum Aufschwung der deutschen Wirtschaft vergangenes Jahr einen besonders großen Beitrag geleistet: Der Mainzer Impfstoffhersteller BioNTech. "

Von was bitte, träumt ihr nachts? Die Wirtschaft hat nicht Biontech angekurbelt, sondern zu einem guten Teil auch der deutsche Steuerzahler. Also wir alle. Und viele der Steuerzahler nicht einmal freiwillig.

Man kann sich Dinge auch schön reden. 🤮

tagesschau.de/wirtschaft/konju

Ja, was erwartet ihr denn? Gleiches "Recht" für alle. habt Wenn man zulässt, dass Freiheitsrechte mit Füßen getreten werden, muss man sich nicht wundern, wenn alle Menschen dann darunter leiden. Deswegen darf man so etwas erst gar nicht akzeptieren, egal auf welcher Seite man steht.

twitter.com/glr_berlin/status/

Falls sich ein Politiker noch fragen sollte, wieso Gegner der Corona-Maßnahmen keine Versammlungen mehr anmelden sondern einfach Spazierengehen, hier ist die Antwort.

"Polizei Hamburg untersagt Demo von Impfgegnern – erlaubt aber die Gegendemonstration"

welt.de/regionales/hamburg/art

Herr Palmer sagt bei Maischberger, dass es ihm als Praktiker egal wäre, wenn das Bundesverfassungsgericht die Impfpflicht nach ein paar Monaten kippt, weil bis dahin wären ja dann eh alle geimpft und das Ziel erreicht.

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Einem Politiker ist es scheissegal ob die beschlossenen Gesetze verfassungswidrig sind, da es ja, wie die Erfahrung zeigt, eh lange genug dauert, bis dies dann vom Bundesverfassungsgericht gekippt werden. In der Zwischenzeit kann sich die Politik beliebig austoben.

Das funktioniert bei uns leider nur, weil diesen Leute nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts keinerlei Konsequenzen drohen.

Ich plädiere dafür, dass Politiker, die für ein verfassungswidriges Gesetz gestimmt haben, am Ende dann auch verurteilt werden, wenn sich herausstellt, dass es verfassungswidrig ist. 😉

ardmediathek.de/video/menschen

""Seit fast zwei Jahren sind wir - die Presse und die Bevölkerung - fast hypnotisch mit den täglichen Corona-Zahlen der Behörden beschäftigt", schreibt Journalist Brian Weichardt im Leitartikel der Boulevardzeitung "Ekstra" Bladet. Die durch die Zahlen - und deren Interpretation durch Behörden - verursachte mentale Alarmbereitschaft, das ständig schlummernde Corona-Monster, habe an den Nerven aller gezerrt. "Deshalb müssen wir auch über unseren eigenen Einsatz Bilanz ziehen", schreibt Weichardt. "Und wir haben versagt.""

"Bislang haben die Dänen ihrer Regierung und deren Corona-Strategie stärker vertraut als in vielen anderen Ländern. Dieses Vertrauen setze die Regierung aber aufs Spiel, wenn sie ungenau kommuniziere, so das Fazit von "Ekstra Bladet"."

Nun, in manchen Ländern geht es langsam los mit der Aufarbeitung. Mal gespannt wie lange es dauert, bis man davon auch in Deutschland liest.

Wie Herr Spahn letztes Jahr schon richtig sagte: "Wir werden uns alle eine Menge zu verzeihen haben".

Ich hoffe, dass das dann noch möglich sein wird.

welt.de/politik/ausland/plus23

m0urs boosted

Danke Herr #Mertens 👍
Bitte knicken Sir diesmal nicht so schnell ein. 🙏

"Das würde die #Gesellschaft #spalten, sagte er den „#StuttgarterNachrichten“ und der „#StuttgarterZeitung“. Es werde zu viel Druck aufgebaut, führte der #Stiko-Chef aus. Er setze auf weitere #Überzeugungsarbeit und #Aufklärung zur #Impfung. Es sei im Fall einer #Impfpflicht nicht unbedingt zu erwarten, dass das avisierte Ziel auch wirklich erreicht werden könne. – Der #Bundestag will in den nächsten Wochen über die Impfpflicht entscheiden."

#Corona - Stiko-Chef Mertens lehnt allgemeine Impfpflicht ab
deutschlandfunk.de/stiko-chef-

m0urs boosted

Übrigens hat man hier mal wieder die Zahlen des ganzen Betrachtungszeitraums aufsummiert. Derzeit liegen bundesweit 2900 positiv getestete Patienten auf Intensiv. Wenn man nicht genau liest, bleibt einem möglicherweise nur die Zahl von fast 9000 im Gedächtnis 😌

Show thread
m0urs boosted

Nun, Her Lauterbach:

"Auf eine Durchseuchung für die Grundimmunisierung der Bevölkerung zu setzen, hält man in Lauterbachs Haus für hochriskant. Das Verfahren funktioniere schon deshalb nicht, weil Infizierte allenfalls gegen Omikron immun seien, nicht aber gegen Delta oder künftige Varianten."

Wie man derzeit sieht, trifft das aber insbesondere für die Geimpften zu. Und nun?

faz.net/aktuell/politik/inland

"Dabei unterscheiden DIVI und RKI aber nicht, wer ursächlich wegen Covid auf Intensivstation liegt und wer nur zusätzlich positiv auf Covid getestet wurde."

Tja, damit sind die zahlen leider nicht zu gebrauchen. Es geht hier um Überlastung der Intensivstation WEGEN Covid-19. Diese Zahlen sind leider seit 2 Jahren weder für Hospitalisierungen, noch für Intensivstationen noch für die Todesfälle erfasst und verfügbar.

Wie können wir dann immer noch Maßnahmen nur aufgrund dieser unvollständigen daten verhängen und begründen?

Es bleibt leider die Vermutung, dass die realen Zahlen keinswegs mehr für Panikmache ausreichend wären.

Weiterhin ist bei 10,4% der fälle kein Impfstatus verfügbar. Da Herr Söder und Herr Kretschmer etc. solche Zahlen gerne trotzdem mit benutzen, rechnen wir diese jetzt einfach mal den Geimpften zu. Können wir ja auch ... 🙂

Dann sind also 28,4% plus 10,4% = 38,8% der Fälle mindestens zweimal geimpft.

Und wenn wir jetzt noch rausbekämen, dass diese Fälle tatschlich wegen Covid-19 und die Ungeimpften wegen anderer Diagnose auf Intensiv liegen ...

Aber, wie oben schon erwähnt, leider kann man mit diesen zahlen alles oder nichts anfangen. Schade.

welt.de/wissenschaft/article23

m0urs boosted
m0urs boosted

"An allen Ecken und Enden, bis in die tiefsten Niederungen des #Corona-Sumpfs hinab bietet sich in diesem Land dasselbe Bild: #Nutznießer und #Profiteure, #Abzocker und #Krisengewinnler tarnen sich als #Wohltäter und #Menschenfreunde, die ihr vermeintlich selbstloses Werk an der „#Solidar“-#Gemeinschaft verrichten – und mit der #Angst der #Menschen ordentlich #Reibach machen. Seit den Tagen des #Ablasshandels hat sich an den zugrundeliegenden #psychologischen #Mechanismen nichts geändert: Was einst die Angst vorm #Fegefeuer war, die die Herzen und #Geldbeutel öffnete, ist heute die irrationale Angst vor #Ansteckung. Ein aufgeklärter, fortschrittlicher #Rechtsstaat mit intakten demokratischen und juristischen Kontrollen und einer hohen Regelungsdichte, wie es die #Bundesrepublik einmal war, macht es denen, die sich am #inszenierten #Elend bereichern wollen, normalerweise sehr schwer. Kein Wunder, dass darum die Beseitigung dieser #Kontrollen in der #Pandemie die erste und wichtigste Großtat der Politik war."

Ansage - #Ärzte ohne #Gewissen: 2.800 Euro #Stundenlohn fürs #Impfen
ansage.org/aerzte-ohne-gewisse

"Es ist meine Entscheidung

Ich verliere die Distanz, wenn ein Volkskörper imaginiert und Ausgrenzung zur Bürgerpflicht erklärt wird. Corona ist nicht die Beulenpest."

berliner-zeitung.de/politik-ge

Bremen hat die höchste Inzidenz (1296,8) in Deutschland ... und die höchste Impfquote (88,0%).

Sachsen hat die niedrigste Inzident Deutschlands (239,5) ... und die niedrigste Impfquote (63,8%).

Dicht gefolgt von Sachsen-Anhalt mit einer Inzidenz von 254,4 und einer Impfquote von 70,2 sowie Thüringen mit einer Inzidenz von 277,6 und einer Impfquote von 68,5.

Schaut man sich außerhalb Deutschlands um, sieht man in vielen Ländern ein ähnliches Bild. Je höher die Impfquote, desto höher die "Inzidenzen".

Keine weiteren Fragen, Euer Ehren.

n-tv.de/regionales/sachsen/Sac

impfdashboard.de/

m0urs boosted
Show older
social.urspringer.de

Dies ist ein privater Server. Auch wenn ich hier einige Nutzer aus speziellen Gründen von einem anderen Server aufgenommen habe, soll der Server auch privat bleiben. Das heißt zukünftig wird es nur einen Account für mir persönlich bekannte Personen geben.