Follow

6. Sicherheitsbericht des PEI: Exponentielles Wachstum der Impfnebenwirkungen

Der neue Sicherheitsbericht enthält Meldungen bis zum 12.02.2021 – das Wachstum der Impfnebenwirkungen ist alarmierend. Außerdem sticht der Impfstoff von AstraZeneca besonders hervor.

m Zusammenhang mit der Impfung starben nach den offiziellen Angaben 223 Menschen. Betrachtet man den offiziellen Meldeweg von Nebenwirkungen und Todesfällen an das PEI und zieht außerdem den Fakt hinzu, dass aktuell vermehrt Menschen in Pflegeheimen geimpft werden und dort sterben, dann ist eine hohe Dunkelziffer sehr wahrscheinlich.

Überrascht hat uns die stark gestiegene Zahl an Fällen mit Nebenwirkungen: Bei 7.690 Menschen traten Impfnebenwirkungen auf. Das entspricht einer Zunahme an Menschen mit Impfnebenwirkungen im Vergleich zum 5. Sicherheitsbericht von 170%. In 1.178 Fällen sogar schwerwiegende solcher „unerwünschten Reaktionen“ – wie sie im Bericht genannt werden. Das entspricht 1,9 Meldungen pro 1.000 Impfdosen. Wir haben den Verlauf der Zahlen analysiert und festgestellt, dass sich ihr Verlauf sehr gut durch ein exponentielles Modell darstellen lässt.

Die ganze Auswertung inkl. Grafik des Modells unter
corona-blog.net/2021/02/19/6-s

· · Web · 0 · 1 · 0
Sign in to participate in the conversation
social.urspringer.de

Dies ist ein privater Server. Auch wenn ich hier einige Nutzer aus speziellen Gründen von einem anderen Server aufgenommen habe, soll der Server auch privat bleiben. Das heißt zukünftig wird es nur einen Account für mir persönlich bekannte Personen geben.